Veranstaltungsvorschau

CIAT Bernried 2017

CIAT Bernried am Starnberger See
15. Internationaler Traditionswettbewerb

Zeit: Freitag, 22. Juni bis
Sonntag, 24. Juni 2018
Ort: Bernried am Starnberger See
Anmeldung: Anmeldung deutsch
Grosse Jagd- und Kutschengala 2015

Historische Reiter- und Kutschengala 2018

Zeit: Sonntag, 02. September 2018
Ort: Schloßpark Oberschleißheim

Veranstaltungen

An einer Pferdesportveranstaltung teilzunehmen, ist in aller Regel mit einem hohen Aufwand verbunden: wochenlanges Training im Hinblick auf das Ereignis, Unterkunft für Mensch und Tier reservieren, Urlaub beantragen und vieles mehr. Unmittelbar vor dem Wettbewerb: Pferde, Geschirre und Kutsche(n) auf Hochglanz bringen, ein oder mehrere Transportfahrzeuge bereithalten und dann eine evtl. weite Anreise. Nicht unerwähnt soll der finanzielle Aufwand bleiben. Warum tun wir es dennoch? Wir wollen zeigen, wie gut wir und unsere Pferde sind und wir möchten uns mit anderen messen. Rundum eine schöne und meist prickelnde Sache, die wir höher bewerten als unseren unmittelbaren Aufwand. Gäbe es uns „Verrückte“ nicht, könnten auch keine Veranstaltungen dieser Art stattfinden und der schöne Sport würde veröden. Also je mehr Pferdesportler an Veranstaltungen teilnehmen, desto mehr Wettbewerbe und/oder Pferdeleistungsschauen werden stattfinden und das Leistungsniveau der Teilnehmer und Pferde wird stetig steigen.
Kurzum: der Pferdesport lebt und wächst mit seinen Veranstaltungen.

Haben Sie auch schon einmal an die andere Seite gedacht? An diejenigen, die Veranstaltungen planen, organisieren und durchführen. In der Regel gehört dazu die Leitung und ein guter Mitarbeiterstab. Monatelange Vorarbeiten sind notwendig, damit am Tag der Veranstaltung die Ablauforganisation fehlerfrei funktioniert. Und wo finden wir jetzt für die vielen Teilbereiche die richtigen Helfer? In einer Zeit, in der das Ehrenamt häufig nicht mehr den Stellenwert von früher hat, ist es manchmal schwierig, gute Helfer zum Mitmachen zu animieren. Diesbezüglich leben die Verantwortlichen unseres Vereins offenbar auf der „Sonnenseite“. Eine große Zahl von tüchtigen Helfern (ausschließlich Fahrer) stehen uns alljährlich treu zur Seite. Dafür sei in aller Öffentlichkeit Dank gesagt. Hoffentlich bleibt es so. Wie unverzichtbar und wichtig für uns Helfer sind, dokumentiert der Vorstand alljährlich nach Abschluss der Saison mit einem zünftigen und sehr netten Helferfest. Und kaum zu glauben: alle kommen.

Wie sagte doch eine Teilnehmerin bei einer der vorangegangenen Veranstaltungen? „Wir besuchen sehr viele Veranstaltungen und das schon seit langer Zeit. Meistens werden wir von netten Helfern umsorgt, aber bei Euch sind die Helfer ausnahmslos besonders fachkundig, überaus hilfsbereit und sehr nett.“

Dieses große Kompliment haben wir natürlich nicht für uns behalten.